Neuer Imagefilm für Unimedizin Mainz


23.01.2017 // Unser Imagefilm für die Unimedizin Mainz feiert Premiere vor knapp 1000 Zuschauern im Staatstheater.

Am vergangenen Montag hat im Staatstheater Mainz der Neujahrempfang der Universitätsmedizin stattgefunden. Ein solches Event gab es bisher erst einmal – Anfang des vergangenen Jahres 2016, um das neue Jahr einzuleiten. Dieses Jahr gab es einen Unterschied zum letzten Jahr. Doch fangen wir vorne an zu erzählen:

Der Imagefilm, ganze 3,5 Minuten lang, erzählt 11 kleine Geschichten von 11 Charakteren aus unterschiedlichen Bereichen des Krankenhauses. Die Personen sind so authentisch wie die Geschichte der Universitätsmedizin selbst auch. Es sind nicht nur Oberärzte oder Chefs, sondern all die Leute, die den großen Laden am Laufen halten. Die Rädchen im Getriebe, auf die es ankommt. Das Wir-Gefühl ist spürbar – für Mitarbeiter, Auszubildende und Studenten.

Das ist die Geschichte, die als Botschaft in die Welt getragen werden soll. Doch abgesehen davon ist es natürlich genauso wichtig, in welchem Rahmen diese Botschaft präsentiert wird. Folgende Situation ist bekannt: Das Jahr neigt sich dem Ende zu, man möchte laufende Projekte abschließen, um frisch ins neue Jahr zu starten. Doch genau dies war bei diesem Projekt nicht der Fall, denn wichtiger war die Präsentation des Imagefilms.

Am 23. Januar fand der Neujahrsempfang der Universitätsmedizin statt. Mit einem festlichen Gala-Konzert und anschließendem Empfang hat der Vorstand gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Universitätsmedizin und deren Begleitung das neue Jahr begrüßt. Mit knapp 1.000 geladenen Gästen bot sich auf großer Bühne der ideale Rahmen, einen Film wie diesen zu präsentieren. All die Personen, die der Unimedizin wichtig sind, waren vor Ort. Das Licht ging aus und der Film begann. Es war vorher wenigen Personen bekannt, dass es einen solchen Film gibt. Dementsprechend war auch der Effekt im Publikum. Die Gäste waren begeistert

Sehen Sie hier den Imagefilm